Therapeutische Haltung

Grundlagen meiner therapeutischen Haltung sind Empathie, Wertschätzung und Akzeptanz. Innerhalb eines geschützten Rahmens kann sich eine vertrauensvolle therapeutische Beziehung entwickeln, die Veränderung möglich macht. Dabei verstehe ich mich als „Schatzsucher“, der die individuellen Ressourcen meiner Patienten aktiviert und fördert. Die Verhaltensstörungen und emotionalen Leidenszustände meiner jungen Patienten behandele ich gemäß den Leitlinien für Kinder- und Jugendpsychiatrie auf Basis des verhaltenstherapeutischen Ansatzes. Diesem liegt eine eingehende Diagnostik zugrunde und erfolgt anhand aktuellen und wissenschaftlich belegten Methoden.

In den therapeutischen Einzelsitzungen integriere ich je nach Behandlungsfokus und Wunsch meiner Patienten kunsttherapeutische, körpertherapeutische und schematherapeutische sowie systemische Ansätze.

Wenn nötig erfolgt eine enge interdisziplinäre Zusammenarbeit mit mitbehandelnden Ärzten (z.B. bei medikamentösen Fragen) und anderen Fachtherapeuten.

  • Telefonnummer:
  • 040 27141465
  • 0157 34451852
  • Telefonische Sprechzeiten:
  • Dienstag 14:00 - 18:00
  • Donnerstag  9:00 - 13:00